2015 Fritz Remond Theater Frankfurt:   “Ziemlich beste Freunde” Regie: Pia Hängi Contra Kreis Theater Bonn: “Ziemlich beste Freunde” Regie: Pia Hängi Fritz Remond Theater Frankfurt:   “Ziemlich beste Freunde” Regie: Pia Hängi 2014 Fritz Remond Theater Frankfurt:   “Ziemlich beste Freunde” Regie: Pia Hängi  Theater an der Kö, Düsseldorf:     “Noch einmal aber besser” Regie: Detlef Altenbeck Komödie Frankfurt:                        “Ausser Kontrolle”, Regie Claus Helmer 2013    Komödie Düsseldorf: “Ziemlich beste Freunde” Theater im Rathaus Essen:  “Alles auf Krankenschein”, Regie: Claus Helmer 2011-12 Komödie Düsseldorf: “Alles auf Krankenschein”, Regie: Claus Helmer 2011 Komödie Frankfurt: “Ein Schlüssel für Zwei”, Regie: Claus Helmer 2010 Theatergastspiele Kempf: “Denn sie wissen nicht, was sie erben”, Regie: Dominik Paetzhold 2008 Theater am Dom Köln: “Loriots dramatische Werke”, Regie: Stefan Zimmermann 2006 Theater an der Kö Düsseldorf: “Die Reifeprüfung”, Regie: René Heinersdorff 2005 Contra-Kreis-Theater Bonn: “Love Jogging”, Regie: Horst Johanning 2004 Comödie Wuppertal: “Honigmond”, Regie: Rolf Berg 2003 Comödie Bochum: “Alles für die Katz”, Regie: Patricia Frey 2002 Comödie Duisburg: “Wie wär's denn Mrs. Markham”, Regie: Frank Spiekermann, Rolle: Mrs. Markham 2001 -1999 Comödie Bochum: “Doppelt Leben hält besser”, Regie: Thomas Klees 1997 Theater am Dom Köln: “Trauben und Rosinen”, Regie: Wolfgang Spier 1996 Komödie Düsseldorf: “Mein Vater der Junggeselle”, Regie: Rolf Berg 1996 Theater am Kudamm Berlin: “Ausreißer”, Regie: Wolfgang Spier 1994 Comödie Bochum: “Ein ungleiches Paar”, Regie: Jochen Schröder 1994-1993 Komödie Düsseldorf “Es bleibt in der Familie”, Regie: Alexander Freihart “Hexenschuss”, Regie: Alfons Höckmann 1989-1988 Staatstheater Hannover (Auswahl) “Linie 1”, Regie: Jörg Friedrich, Das Mädchen “Gefährliche Liebschaften”, Regie: Herbert Kreppel, Rolle: Die Prostituierte “Richard der Zweite” Regie: 1988-1985 Schauspielhaus Düsseldorf “Don Carlos”, Regie: Horst Schönemann, “Blut”, Regie: Ruth Drexel “Nora”, Regie: Klaus Weise, “Heinrich oder die Schmerzen der Fantasie”, Regie: Volker Hesse, “Ghetto” Regie: David Levien “Spiels noch einmal Sam” Regie: Volker Hesse “Professor Bernhardi” Regie: Volker Hesse “Hexenjagd” Regie:
KERSTIN GÄHTE